Xmas édition

Literatur

Christine de Mazières, Drei Tage in Berlin (2019) und Die Balkanroute (2020)

 

DenkKultur empfiehlt Ihnen diese beiden Romane von Christine de Mazières. Sie werden liebenswerte Charaktere kennenlernen und mehr über die deutsche Geschichte erfahren.

 

Mehr Informationen: https://www.swediteur.com/auteur/christine-de-mazieres/ und ein Interview mit der Autorin folgen im Januar auf DenkKultur.

 

Robert Seethaler, Der Trafikant (2014). 

 

DenkKultur empfiehlt Ihnen die Romane von Robert Seethaler. In Der Tabak Tresniek folgen wir dem Leben von Franz Huchel in Wien in den 1930er Jahren.

 

Mehr Informationen: https://www.folio-lesite.fr/Catalogue/Folio/Folio/Le-tabac-Tresniek

Darstellende Kunst :

Eintrittskarten für die folgenden Veranstaltungen: 

 

  • "Alexej von Jawlensky (1864-1941): Das Versprechen des Gesichts" im Museum La Piscine in Roubaix (bis zum 6. Februar) und "Alles! 100 Jahre Jawlensky" im Museum Wiesbaden (bis zum 27. März). Eine Gelegenheit, diesen von Franzosen viel zu wenig bekannten Maler zu entdecken, egal ob Sie in Deutschland oder in Frankreich sind.

 

Mehr Informationen:  https://www.roubaix-lapiscine.com/expositions/en-cours/alexej-von-jawlensky-1864-1941-la-promesse-du-visage/ und https://museum-wiesbaden.de/alles

  • Blanche Neige ou la chute du mur de Berlin

Dieses Filmspektakel, das am Freitag, den 14. Januar 2022 um 20.00 Uhr im La Criée, dem Nationaltheater von Marseille, aufgeführt wird, greift die Geschichte von Schneewittchen auf erstaunliche Weise auf und zieht eine Parallele vor dem Fall der Berliner Mauer.

 

Mehr Informationen: https://www.theatre-lacriee.com/programmation/saison/blanche-neige-ou-la-chute-du-mur-de-berlin.html

  • Yann Tiersen in Hamburg

Die Elbphilharmonie in Hamburg programmiert Yann Tiersen am 2. Februar 2022 um 20 Uhr. Die Bretagne wird in diesem wunderschönen Hamburger Saal geehrt.

 

Mehr Informationen: https://www.elbphilharmonie.de/en/whats-on/yann-tiersen/16494

  • Ausgang (Casey) + Eesah Yasuke im Rahmen des Festivals Essenti'[elles].

Zwei Rapperinnen, die man kennen und in seine Playlist für Fans der sogenannten urbanen Kulturen aufnehmen sollte.

 

Mehr Informationen: https://bizarre-venissieux.fr/saison-21-22/ausgang-casey-eesah-yasuke

CD

Terrenoire, Les forces contraires (Die gegensätzlichen Kräfte)  

 

Dieses Duo, das aus zwei Brüdern aus Saint Etienne besteht, bietet schwebende und rhythmische Musik, die gut tut.

 

Mehr Informationen: https://terrenoire.store/collections/frontpage

 

AnnenMayKantereit, 12

 

DenkKultur empfiehlt Ihnen das Album 12 der kölnischen Band AnnenMayKantereit. Davon kann man nicht genug bekommen!

Mehr Informationen: https://www.annenmaykantereit.com/shop

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart